schließen
 

E-Learning mit EDU GUIDE / Ein Szenario

Modernes E-Learning an einer führenden Universität. Über 300 Studenten werden von mehreren Dozenten gleichzeitig für die Ausführung einer praktischen Arbeit zielorientiert betreut. Per Video wird den Studierenden gezeigt, in welchen Arbeitsschritten mit welchen Instrumenten gearbeitet werden soll, um so erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen.

Die Dozenten ergänzen die Einführung in die Arbeitsschritte per audiovisueller Übertragung einer fertigen Arbeit anhand ihrer eigenen Kameras. Später werden sie – per Live-Zuschaltung – eine OP präsentieren, die in einer Klinik in den Vereinigten Staaten stattfindet. Diese zeigt den Einsatz der von den Studenten am Modell trainierten Implantat-OP-Schablonen unter „Echtbedingungen“. Bis dahin dokumentieren die Kameras, durch Presetting vorprogrammiert, die Arbeiten an allen einzelnen Plätzen.

Ein Dozent stellt fest, dass ein Student aus seiner Betreuungsgruppe Unterstützung benötigt. Dieser Student – er arbeitet an „3er-Insel 22“ – hat ihm darüber hinaus auch bereits, per „Talk Request-Taste“, von seinem Arbeitsplatz aus um Unterstützung gebeten. Gleichzeitig sieht der Dozent per Splittscreen-Darstellung auf seinem Touch-Bildschirm, dass eine Studentin an „Arbeitsinsel 16“ ein sehr gutes Arbeitsergebnis erzielt hat. Per Audio- und Video-Schaltung verbindet er die beiden und bittet die Studentin, ihrem Kommilitonen direkte Hilfestellung zu geben. Ihre Arbeit wird zusammen mit anderen hervorragenden Studentenarbeiten digital in der neuen Universitätsbibliothek archiviert. Ganz nebenbei entsteht so etwas sehr Wertvolles. Keine Zukunftsmusik, sondern Realität! E-Learning mit dem EDU GUIDE System.